Digitale Belege mit WINPACCS verwalten

Workshop

Programm

Ziel dieses Workshops ist, die Funktionsweise und das Optimierungspotential der digitalen Belegverwaltung mit WINPACCS kennenzulernen.

Die Digitale Belegverwaltung in WINPACCS bietet die Möglichkeit, Digitale Belege in WINPACCS zu integrieren und mit Buchungen zu verknüpfen. In Projekten der Entwicklungszusammenarbeit anfallende Belege werden häufig an mehreren Standorten benötigt:

  • In den Projekten oder Büros vor Ort für Recherchezwecke oder aufgrund von Anforderungen nationaler Behörden.
  • In der Geschäftsstelle der Hilfsorganisationen für Prüfungen durch Geberorganisationen.

Da Belege physisch nur an einem Ort aufbewahrt werden können, ergibt sich hier oft ein Dilemma für Hilfsorganisationen. Die Belege können nicht gleichzeitig in der Geschäftsstelle und vor Ort vorhanden sein.

Die Digitale Belegverwaltung in WINPACCS eröffnet hier ganz neue Möglichkeiten. Die eingescannten Belege können mit den entsprechenden Buchungen automatisch verknüpft und an den verschiedensten Stellen in WINPACCS zusammen mit den Buchungsinformationen angezeigt werden. Dies ist möglich in der WINPACCS Projektbuchhaltung, im WINPACCS Projektcontrolling und in WINPACCS Cloud.

Damit stehen die folgenden Optionen zur Verfügung:

  • Belege können entweder vor Ort verbleiben oder in die Zentrale gesendet werden: Die jeweils anderen Standorte haben trotzdem Zugriff auf die Digitalen Belege.
  • Reisekosten durch Prüfungen und Transportkosten der Belege können reduziert werden.
  • Die Rechercheoptionen für Detailinformationen zu den Belegen sind effizienter und schneller.

In diesem Workshop zeigen wir Ihnen ganz praktisch, wie Sie von digitalen Belegen in WINPACCS profitieren können: Angefangen mit dem Buchen, über das Scannen und Hochladen, bis hin zum Einsehen und Überprüfen der Belege in WINPACCS Cloud gehen wir mit Ihnen den gesamten Prozess beispielhaft durch.

Wir erläutern Ihnen sämtliche Einstellungen und die benötigten Benutzerrollen und geben Ihnen Hinweise zur benötigten Scansoftware sowie zu den Scannern.

Verwendete Programmversion

  • WINPACCS Cloud 2019.01
  • WINPACCS accounting 4.1

Zielgruppe

Der Workshop richtet sich an Mitarbeiter von Hilfsorganisationen, die um die Problematik der Belegaufbewahrung in Hilfsorganisationen wissen und erfahren möchten, welche Optimierungsmöglichkeiten WINPACCS bietet.

Teilnahmevoraussetzungen

  • Erfahrung im Umgang mit dem PC und Microsoft Windows.
  • Erfahrung in der Anwendung von WINPACCS Cloud und WINPACCS accounting.

Teilnehmerzahl

Um eine optimale Betreuung gewährleisten zu können, bieten wir diesen Workshop mit einer maximalen Teilnehmerzahl von 8 Personen an.

Teilnahmegebühr

250 € bzw. 220 € für Frühbucher.

Die Frühbucherpreise gelten bei Buchung bis spätestens drei Monate vor Veranstaltungsbeginn. Sämtliche Preise verstehen sich zzgl. Mehrwertsteuer.

Dauer

1 Tag

Buchungsnummer

19-21-ws-div

Digitale Belege mit WINPACCS verwalten

Workshop Englisch 6 Stunden Freie Plätze
26. September 2019 10:00-16:00
Hüttenberg, Deutschland
250 €