Rückblick 2017

Das WINPACCS Symposium 2017 fand am 8. November in Wetzlar statt und war mit 80 Teilnehmern aus dem In- und Ausland noch stärker besucht als beim letzten Mal. Um den Besuchern aus dem Ausland eine Teilnahme an der Konferenz zu ermöglichen, fanden einige Workshops in englischer Sprache statt, die Plenumsvorträge wurden simultan in die englische Sprache übersetzt.

Nach der Keynote von Herrn Dr. Erik Heinen-Konschak (IT-Leiter der GIZ) zum Thema Digitaler Wandel widmeten sich die Symposiums-Teilnehmer voll und ganz WINPACCS.

Ein breitgefächertes Angebot an Workshops sorgte für ein abwechslungsreiches und informatives Programm, die Publikumsmagneten waren einmal mehr die Digitale Belegerfassung und der Datenaustausch mit der Unternehmensbuchhaltung.

Viele Teilnehmer waren sehr beeindruckt von der Integration der WINPACCS-Kunden in die Gestaltung der Workshops, die so direkt aus der Arbeit vor Ort berichten konnten. Unsere Kunden hatten damit einen entscheidenden Anteil am Erfolg der Veranstaltung und lebten das Motto des Symposiums: Sharing Competence. Dafür sind wir sehr dankbar.

Eine Frucht, die vom Symposium bleibt, ist der Start eines WINPACCS Kanals auf Youtube. Einige Workshops haben wir gefilmt, um sie einem breiteren Publikum zur Verfügung zu stellen. Das erste Video – ein Live-Überblick zu WINPACCS accounting 4.0 mit unserem Senior Berater André Scharmann – finden Sie schon jetzt hier. Mit diesem und weiteren Videos wollen wir Interessenten einen Einblick in WINPACCS geben und unsere Kunden bei der Nutzung von WINPACCS unterstützen.

Hier finden Sie Informationen über die gehaltenen Vorträge und Workshops, Bilder von der Veranstaltung und der Möglichkeit sich einzelne Präsentationen anzusehen.

Programm

UhrzeitTitel

09:30-10:00

Empfang

10:00-10:10

Begrüßung

Martin Bork, mbi GmbH

10:10-10:50

Digitaler Wandel: Herausforderung für Menschen und Organisationen

Dr. Eric Heinen-Konschak, Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH

10:50-11:45

Live-Vorführung WINPACCS 2018

Mitarbeiter der mbi GmbH

11:45-12:00

Kaffeepause

12:00-12:45

Workshops Block I (verschiedene Workshops und Referenten)

12:45-13:45

Mittagspause

13:45-14:30

Workshops Block II (verschiedene Workshops und Referenten)

14:30-14:45

Kaffeepause

14:45-15:30

Workshops Block III (verschiedene Workshops und Referenten)

15:30-15:50

WINPACCS – Strategische Einordnung und Ausblick

Martin Bork, mbi GmbH

Ab 15:50

Offenes Ende, Networking

Workshops

Block I (12:00-12:45 p.m.)

Uhrzeit Titel Sprache
12:00-12:45

Überblick WINPACCS

Sie erhalten in diesem Workshop einen umfassenden Überblick über die erfolgreiche Branchenlösung WINPACCS. Anhand von Praxisbeispielen erfahren Sie, welche Module WINPACCS beinhaltet und wie die Prozesse internationaler Hilfsorganisationen damit maßgeschneidert unterstützt werden können.
Michael Bork, mbi GmbH
Englisch
12:00-12:45

Vom Geberbudget bis zum Bericht

Geberorganisationen stellen unterschiedliche Anforderungen an Projektberichte, die meist nicht mit der Kostenrechnung des internen Rechnungswesens abgebildet werden können. Entdecken Sie in diesem Workshop, wie in WINPACCS Budgets und Berichte für die individuellen Anforderungen der Geber einfach erstellt werden können.
Timo Stegelmann, Help - Hilfe zur Selbsthilfe e.V.
Englisch
12:00-12:45

Digitale Belege mit WINPACCS verwalten

Die Digitale Belegverwaltung in WINPACCS bietet die Möglichkeit, Digitale Belege in WINPACCS zu integrieren und mit Buchungen zu verknüpfen. Sehen Sie live die Funktionsweise und entdecken Sie das Optimierungspotential für Ihre Hilfsorganisation.
Matthias Leibbrand, Vision Hope International e.V. und André Scharmann, mbi GmbH
Deutsch
12:00-12:45

Perfektes Teamwork - WINPACCS cashbook 2.0 und WINPACCS accounting 4.0

Erfahren Sie in einer Live-Präsentation, wie die Vorerfassung von Belegen in einem elektronischen Kassenbuch und deren automatische Weitergabe an die Projektbuchhaltung erfolgen kann. Entdecken Sie das Potential zur Entlastung des Buchhalters und Verbesserung der Transparenz.
Ulrich Gomer und Christoph Tuchan, mbi GmbH
Englisch

Block II (13:45-14:30 Uhr)

Uhrzeit Titel Sprache
13:45-14:30

Die WINPACCS Projektverwaltung

Die WINPACCS Projektverwaltung ermöglicht die Verwaltung vielfältiger Daten eines Projektes. Lernen Sie in diesem Workshop das administrative Herzstück von WINPACCS kennen. Entdecken Sie die umfangreichen Möglichkeiten zur Verwaltung der Projektdaten und wie sich die Nutzung durch die unterschiedlichen Beteiligten sinnvoll organisieren lässt.
Michaela Hamm, World Relief Deutschland e.V. und Michael Bork, mbi GmbH
Englisch
13:45-14:30

Customizing-Möglichkeiten in WINPACCS

Erfahren Sie in diesem Workshop, wie einfach WINPACCS an die Anforderungen der eigenen Organisation angepasst werden kann und dadurch eine homogene Integration in die eigenen Prozesse und Abläufe möglich ist.
Ulrich Gomer und Christoph Tuchan, mbi GmbH
Deutsch
13:45-14:30

Live-Vorführung WINPACCS accounting 4.0

Verschaffen Sie sich einen Überblick über WINPACCS accounting 4.0. Entdecken Sie in einer Live-Vorführung die neue Version der erfolgreichen Projektbuchhaltung und diskutieren Sie mit kompetenten Beratern die umfangreichen Funktionen mit ihren vielfältigen Möglichkeiten.
André Scharmann, mbi GmbH
Englisch
13:45-14:30

WINPACCS und die Unternehmensbuchhaltung

Entdecken Sie in diesem Workshop, welche Möglichkeiten WINPACCS bietet, um Projektbuchhaltungsdaten mit der Unternehmensbuchhaltung auszutauschen. Erfahren Sie, wie die automatisierte Schnittstelle einen einfachen Datenaustausch ermöglicht und dadurch die Nutzung und die Transparenz der Projektfinanzdaten wesentlich verbessert.
Gabriele Kleinen-Rätz, DVV International und Tobias Ebert, mbi GmbH
Deutsch

Block III (14:45-15:30 Uhr)

Uhrzeit Titel Sprache
14:45-15:30

Die WINPACCS Partnerverwaltung

WINPACCS bietet die Möglichkeit Partnerdaten zu verwalten und mit vielen anderen Informationen in WINPACCS zu verknüpfen. Entdecken Sie das Potential der Partnerverwaltung anhand konkreter Beispiele und erfahren Sie, welcher praktische Nutzen sich für Hilfsorganisationen ergibt.
Katja Braun, DAHW Deutsche Lepra- und Tuberkulosehilfe e.V.
Englisch
14:45-15:30

Einführung von WINPACCS accounting 4.0 und WINPACCS cashbook 2.0 in der GIZ

Erfahren Sie in diesem Workshop von den verantwortlichen Akteuren, wie die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH die neuen Versionen WINPACCS accounting 4.0 und WINPACCS cashbook 2.0 einführt und zukünftig nutzt.
Birgit Klose und Tanja Trümper, Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
Deutsch
14:45-15:30

Erfolgreiche Einführung von WINPACCS

Planen Sie, WINPACCS zu nutzen und möchten Sie aus erster Hand erfahren, wie WINPACCS erfolgreich eingeführt werden kann? Mitarbeiter einer Hilfsorganisation und der begleitende Berater berichten über bewährte Vorgehensweisen und Erfahrungen.
Anna Famula, Kathrin Mengel, medica mondiale e.V. und André Scharmann, mbi GmbH
Englisch
14:45-15:30

Unterschiedliche Einsatzszenarien von WINPACCS

Unternehmen, die WINPACCS nutzen, haben verschiedene Organisationsformen und regionale Strukturen. Auch die Zusammenarbeit mit Projektpartnern ist sehr unterschiedlich gestaltet. Entdecken Sie in diesem Workshop die verschiedensten Einsatzszenarien, in welchen WINPACCS erfolgreich eingesetzt wird.
Martin Bork, mbi GmbH
Deutsch