Rückblick 2018

Kundentag 2018

Am 23. Oktober 2018 fand wieder ein WINPACCS Kundentag statt. Der Tag stand ganz im Zeichen der Einführung des neuen WINPACCS 2018. Unter dem Motto „WINPACCS 2018 – Die integrierte Softwarelösung für die Entwicklungszusammenarbeit“ präsentierten wir die neue WINPACCS Cloud.

Auf großes Interesse stießen die neuen Funktionen und Erweiterungen sowie unser Fahrplan für den Umstieg. Ein Highlight war daher der spannende Erfahrungsbericht von Birgit Klose und Renate Vial, die von dem erfolgreichen, weltweiten Rollout der WINPACCS Projektkasse und der WINPACCS Projektbuchhaltung bei der Deutschen Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit GmbH (GIZ) berichteten.

Wie immer lobten die Teilnehmer die lockere Atmosphäre und den guten, offenen Austausch bei dieser Veranstaltung. 
Der nächste WINPACCS Kundentag wird am 6. November 2019 in Wetzlar stattfinden.

Impressionen vom Kundentag 2018

Programm 2018

Uhrzeit Titel Sprache
09:30-10:00

Empfang

 
10:00-10:10

Begrüßung

 
10:10-10:50

Das neue WINPACCS Projektcontrolling

Bekommen Sie einen ersten Einblick in das neue WINPACCS Projektcontrolling. Die neue Komponente der WINPACCS Cloud ermöglicht in eigenen oder fremden Projekten gebuchte Kosten und Erträge direkt am Bildschirm zu analysieren und vielfältige Auswertungen zu erstellen. Soll-Werte aus Ihren Budgets können direkt in den Übersichtstabellen mit angezeigt und für die verschiedensten Berechnungen herangezogen werden. Projektkosten können einfach in Tabellen auf Monate, Quartale oder Jahre aufgeschlüsselt werden.
Michael Bork
deutsch
10:50-11:30

WINPACCS accounting 4.1 - Die wichtigsten Neuerungen für Umsteiger

Präsentiert werden wichtige Neuerungen in WINPACCS accounting 4.1. Lernen Sie die neuen Möglichkeiten kennen, die sich beispielsweise durch das Buchen auf fremde Projekte und das Erstellen von Tagesabschlüssen ergeben und welche Einstellungen in der WINPACCS Cloud die Nutzung der neuen Funktionen ermöglichen.
André Scharmann
deutsch
11:30-11:45

Kaffeepause

 
11:45-12:30

Workshop I: Präsentation des neuen Funktionsbereiches für WINPACCS Projektplanung und -monitoring

WINPACCS 2018 wird einen neuen Funktionsbereich Projektplanung und –monitoring bekommen, der auf dem Logical Framework Approach (LFA) basiert. In diesem Workshop bekommen Sie einen Einblick in das aktuelle Konzept mit der Möglichkeit zur Erstellung einer PPÜ, dem Anlegen und Monitoren von Indikatoren und der Erstellung eines Gantt-Diagramms.
Michael Bork, Jan-Niklas Keiner
deutsch
11:45-12:30

Workshop II: Ausblick auf die Verbesserungen für die Standardschnittstelle Unternehmensbuchhaltung

Lernen Sie die geplanten Verbesserungen der WINPACCS Standardschnittstelle zur Unternehmensbuchhaltung kennen. Wie beispielsweise beliebig viele Abschlüsse gleichzeitig konvertiert werden können und welche zusätzlichen Buchungsvorgänge übernommen werden. Außerdem geben wir Ihnen einen Ausblick auf die Option, zukünftig auch per Webservices Daten vollautomatisiert mit der Unternehmensbuchhaltung auszutauschen. Stellen Sie Ihre Fragen und bringen Sie Ihre Ideen und Verbesserungswünsche ein.
André Scharmann
deutsch
12:30-13:30

Mittagspause

 
13:30-14:00

Das neue Rollen- und Rechtekonzept für WINPACCS 2018 mit Preismodell

Mit WINPACCS 2018 wird auch das Rollen- und Rechtekonzept erweitert und verbessert. Es wird zukünftig möglich sein, Nutzerrollen Objekten bzw. Objektgruppen zuzuweisen, sodass Berechtigungen der Rolle durch die Organisation beispielsweise auf Projekte oder Projektgruppen, Organisationseinheiten oder Länder etc. eingeschränkt werden können. Lernen Sie in diesem Vortrag das neue Rollen- und Rechtekonzept mit angepasstem Preismodell kennen und stellen Sie Ihre Fragen.
Martin Bork, Tobias Eckhardt
deutsch
14:00-14:30

Vorstellung der Vorgehensweise zur Umstellung auf WINPACCS 2018

Erläutert werden die notwendigen Schritte zur Umstellung von WINPACCS accounting 3.2 / cashbook 1.6 / cost control 3.4 auf WINPACCS accounting 4.1 / cashbook 2.1 und das Projektcontrolling in der Cloud. Was ist bei der Umstellung zu beachten? Wie kann eine schrittweise Umstellung gestaltet werden? Welche Schulungen und Workshops werden von mbi angeboten?
André Scharmann, Tobias Ebert
deutsch
14:30-14:45

Kaffeepause

 
14:45-15:30

Erfahrungsbericht Einführung WINPACCS 2018 in der GIZ

Erfahren Sie in diesem Workshop wie die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH die neuen Versionen WINPACCS accounting 4.0 und WINPACCS cashbook 2.0 weltweit erfolgreich eingeführt hat. Hören Sie von den Beteiligten wie der Rollout durchgeführt wurde, wie die Projektbuchhalter geschult wurden und wie die weltweite Umstellung durch die Geschäftsstelle begleitet wurde.
Birgit Klose, Renate Vial (GIZ GmbH)
deutsch
15:30-16:00

Ausblick auf weitere Neuerungen und Verbesserungen mit anschließender Diskussion

Martin Bork
deutsch
16:00-

Offenes Ende, Networking