Projektkontenrahmen

Die Einrichtung eines Projektkonterahmens ermöglicht, je Projekt individuelle Unterkonten zu verwalten:

  • Kosten- und Ertragsunterkonten zur projektspezifischen Differenzierung der Kosten- und Ertragsarten
  • Bankunterkonten zur Zuordnung zu Bankverbindungen
  • Kassenunterkonten zur Zuordnung von Haupt- und Nebenkassen
  • Forderungsunterkonten, um beispielsweise Forderungen an verschiedene Projektpartner zu differenzieren
  • Unterkonten für Verbindlichkeiten

Die Bezeichnungen für Unterkonten können mehrsprachig vergeben werden.

Die Projektunterkonten stehen zur Bebuchung und für Auswertungen in WINPACCS cashbook, WINPACCS accounting und WINPACCS cost control zur Verfügung.

Weiterführende Informationen

Wenn Sie mehr über dieses Thema erfahren möchten, empfehlen wir Ihnen den Besuch der Schulungen WINPACCS für Projektbuchhalter und WINPACCS online für Projektfinanzadministratoren.