Projektinterne Strukturen (Budgetlinien)

Projektinterne Strukturen ermöglichen, die Finanz- und Mengeninformationen von Projekten zu klassifizieren. Dadurch können die vielfältigen Anforderungen an Auswertungen für internationale Hilfsprojekte abgedeckt werden. Beispiele für die Nutzung sind Anforderungen des Gebers, die regionale oder fachliche Gliederung des Projektes.

Die Projektinternen Strukturen in WINPACCS bieten unter anderem die folgenden Möglichkeiten:

  • Verwaltung von bis zu sechs verschiedenen Strukturen und bis zu vier hierarchischen Ebenen je Projektinterner Struktur
  • Zuordnung auf Belegebene direkt beim Buchen in WINPACCS accounting und WINPACCS cashbook
  • Erfassung von Kosten und/oder Mengen auf Projektinterne Strukturen
  • Budgetierung von Kosten und/oder Mengen auf Projektinterne Strukturen
  • Vielfältige Auswertungsmöglichkeiten und Soll-Ist-Vergleiche
  • Nutzung der Projektinternen Strukturen für projektinterne, projektübergreifende oder organisationsweite Auswertungen

Die Projektinternen Strukturen ermöglichen Hilfsorganisationen, die unterschiedlichsten Anforderungen an die Auswertung und Darstellung der Finanzdaten abzudecken.

Weiterführende Informationen

Wenn Sie mehr über dieses Thema erfahren möchten, empfehlen wir Ihnen den Besuch der Schulungen: