Issue 01-2017

Issue 01/2017 (25.01.2017)

mit unseren regelmäßigen Koordinatoreninformationen möchten wir Sie über aktuelle Themen zu WINPACCS informieren und Sie bei Ihren Aufgaben als WINPACCS Koordinator innerhalb Ihrer Organisation unterstützen.

In dieser Ausgabe erhalten Sie wichtige Informationen zu den folgenden Themen:

  • Blick in die WINPACCS-Werkstatt
  • Testumgebung für aktuelle Programmversionen
  • Freikontingent für Schulungen
  • Schulungsangebot 2017
  • Neue Preisliste
  • Erweiterung unseres WINPACCS-Teams
  • Koordinatoreninformationen im Kundenportal

Ein Blick in die WINPACCS-Werkstatt

Zum Jahresbeginn möchten wir Ihnen einen kleinen Einblick in unsere WINPACCS-Entwicklungswerkstatt geben und Ihnen mitteilen, woran wir gerade arbeiten.

Wir haben in den letzten Jahren einige Erweiterungswünsche zu den WINPACCS suite Modulen accounting und cashbook erhalten, die sehr grundlegend sind und deshalb bei den bisherigen Updates nicht berücksichtigt werden konnten.

Außerdem sind die Anwendungen technisch in die Jahre gekommen. Es ist an der Zeit, sie dem aktuellen Stand der Technik anzupassen.

Vor einiger Zeit haben wir uns daher entschieden, WINPACCS accounting 4.0 und cashbook 2.0 komplett neu zu entwickeln.

Die neuen Versionen werden in vielerlei Hinsicht besser:

  • Viele der Erweiterungen, die sich unsere Kunden gewünscht haben, setzen wir in diesen neuen Versionen um.
  • Die Anwendungen werden zeitgemäßer aussehen und einfacher zu bedienen sein.
  • Die Anwendungen werden mehr Möglichkeiten bieten, sie Ihren individuellen Anforderungen anzupassen.
  • Wir erweitern die Kommunikation zwischen den Modulen der WINPACCS suite und WINPACCS online. Noch mehr Daten sollen automatisch ausgetauscht werden können. Trotzdem werden die Module der WINPACCS suite auch weiterhin ohne Internetverbindung nutzbar sein.
  • Die Produktaktivierung, die Benutzerregistrierung und das Importieren der Stammdaten wird einfacher werden.
  • Wir nutzen aktuelle Entwicklungsumgebungen und Datenbanken für die Entwicklung (Microsoft .NET Framework und Microsoft SQL Server LocalDB).

Hier ein erster Überblick über die neuen Funktionen in WINPACCS accounting 4.0:

  • Kosten und Erträge können fremden Projekten und Kostenstellen zugeordnet werden.
  • Die Buchungsmaske und Tabellenansichten können umfangreicher angepasst werden.
  • Die Vorgangsarten werden zukünftig noch in Vorgangstypen untergliedert. Beispielsweise werden Mittelversorgungen noch einmal unterschieden in Mittelversorgungen durch die Geschäftsstelle, wegen eines Währungsumtauschs, durch ein anderes Projekt und weitere Vorgangstypen.
  • Projekten können unterschiedliche Projekttypen zugeordnet werden, beispielsweise Regionalbüros oder Projekte. Es kann konfiguriert werden, für welchen Projekttyp welche Vorgangstypen zur Verfügung stehen.
  • Die Möglichkeiten zur Aufteilung von Buchungen werden wesentlich erweitert.
  • Berichte können für mehrere Perioden erstellt werden.
  • Es kommen zusätzliche Belegstapeltypen hinzu, beispielsweise für Mittelweitergaben.
  • Buchhaltungsdaten können auch tagesaktuell weitergegeben werden.
  • Protokolle werden wichtige Vorgänge dokumentieren.
  • Bei Steuerbuchungen wird es zusätzliche Optionen geben. 

Dies ist nur ein kleiner Ausschnitt aus den Verbesserungen.

Bei unserem Kundentag am 07.11.2017 und dem WINPACCS Symposium am 08.11.2017 werden wir Ihnen die neuentwickelten Module ausführlich vorstellen und Sie über den Zeitplan für deren Einführung informieren.

Merken Sie sich den Termin vor!

Testumgebung für aktuelle Programmversionen

Um es Ihnen zu ermöglichen, Funktionen, Einstellungen und Schnittstellen in WINPACCS mit Ihren Buchhaltungsdaten zu testen, ohne diese aber real zu beeinflussen, haben wir eine Testumgebung für die aktuellen Programmversionen eingerichtet.

In dieser Testumgebung können Sie – aufbauend auf dem Stand des Produktivsystems – Tests durchführen und Szenarien simulieren, die ohne Auswirkungen auf das Produktivsystem bleiben.

Informationen zu den Kosten für den Zugang finden Sie in unserer neuen Preisliste. Demnächst werden wir Ihnen auch noch nähere Informationen zur Einrichtung und Nutzung geben. Bei Interesse können Sie sich gern bereits jetzt unverbindlich an Ihren Kundenbetreuer wenden.

Die bisherige Testumgebung für zukünftige Programmversionen bietet Kunden im Preispaket Advanced darüber hinaus weiterhin die Möglichkeit, Entwicklungsversionen zu testen und die Einführung optimal vorzubereiten.

NEU: Freikontingent für Schulungen

Für die Planung der oben beschriebenen neuen Versionen waren Ihre Rückmeldungen und Ideen für uns sehr wertvoll. Insbesondere im direkten Dialog am Telefon und bei Kundenbesuchen, Schulungen oder Workshops haben wir viele Ihrer Wünsche erfahren.

Dafür möchten wir uns bei Ihnen bedanken. Ab sofort geben wir daher all unseren Kunden mit dem Preispaket Starter oder Standard ein Freikontingent für die Teilnahme an WINPACCS Schulungen!

Je nach gewähltem Preispaket steht Ihnen damit pro Jahr eine bestimmte Anzahl an kostenfreien Schulungstagen zur Verfügung:

Starterpaket Standardpaket
Schulungen in Deutschland 2 Tage 4 Tage
Schulungen im Partnerland 1 Tag 2 Tage

Bei welcher Schulung und für welche Schulungsteilnehmer Sie von dem Angebot profitieren, können Sie selbst bestimmen. Teilen Sie uns einfach mit, wenn Sie für einen angemeldeten Teilnehmer Ihr Freikontingent in Anspruch nehmen möchten.

Dieses Angebot bezieht sich ausschließlich auf Standardschulungen. Individuelle Schulungen und Workshops sind davon ausgenommen

Schulungsangebot 2017

Wir haben unser Schulungsangebot für 2017 um weitere Termine ergänzt:

Wenn Sie zusätzlich zu diesen geplanten Schulungen in Deutschland Bedarf für Schulungen in Partnerländern sehen, können Sie sich gerne mit unserem WINPACCS Berater André Scharmann in Verbindung setzen.

Neue Preisliste

Wir haben unsere Preisliste aktualisiert. Die folgenden Änderungen wurden vorgenommen:

  • Die Preise für die Testumgebung für aktuelle Programmversionen wurden ergänzt.
  • Die Freikontingente für WINPACCS Schulungen wurden ergänzt.

Die neue Preisliste ist ab dem 01.03.2017 gültig. Bei Fragen zu den genannten Änderungen können Sie sich gerne mit Frau Simone Hund (Tel.: 06441-7809-20) in Verbindung setzen.

Erweiterung unseres WINPACCS-Teams

Mit dem neuen Jahr kam auch ein weiterer Mitarbeiter zum WINPACCS Team!
Als Softwareentwickler unterstützt uns Simon Schuh seit Anfang Januar bei der Entwicklung von WINPACCS.

Simon Schuh schloss 2012 sein Studium der audiovisuellen Medien mit einem Bachelor of Engineering ab und arbeitet seitdem als Softwareentwickler.

Er war bereits als Werkstudent für mbi tätig. Wir sind sehr froh, dass wir mit ihm einen kompetenten und engagierten Mitarbeiter zur Unterstützung unserer Softwareentwicklung gewinnen konnten.

Simon Schuh freut sich, jetzt mit WINPACCS eine Software voranzubringen, die weltweit eingesetzt wird – und das in Projekten, welche die Lebenssituation der Menschen vor Ort verbessern!